„Er wichste sich einen und starrte mich die ganze Zeit dabei an, während er sich an die Wand lehnte.“

Ich lief Abends Nachhause, da hörte ich wie jemand „Entschuldigung“ ruft. Ein Mann um die 50 saß in seinem Auto alleine, mit Fenster unten und meinte dass er sich verlaufen hätte, sich hier nicht auskennt und wo denn die York Straße wäre. Nachdem ich ihm eine Weile lang ausführlich erklärt habe wo er lang muss fiel mir auf das er sich währenddessen einen gewichst hat…

Während ich mal Bundesplatz Abends auf die Bahn gewartet habe, stand außer mir noch ein Typ auf dem Gleis bisschen weiter weg. Der wichste sich einen und starrte mich die ganze Zeit dabei an, während er sich an die Wand lehnte. Bevor meine Bahn kam spritzte er den Boden voll. Widerlich. 

Als ich 16 war suchte ich einen Babysitter Job, stellte also auf so einer Webseite extra für so Sachen eine Anzeige hoch mit Fotos (damit man halt vertrauenswürdiger rüber kommt). Mit einem „Papa“ habe ich kurz Emails ausgetauscht. Irgendwann rief er an. Ich habe bisschen was von mir erzählt. Dann meinte er von wegen ob es mich stören würde bestimmte Gummistiefel mit seinem Kind anzuziehen, falls es regnet, und hat generell weiter erzählt was ich anziehen soll. Irgendwann merkte ich, dass er immer schwerer atmete und ja… ihr könnt es euch schon denken. Habe die Anzeige auf jeden Fall sofort runter genommen.